Gaststätten / Weinbau

Anzeige #
Titel
Weingut Klaus Giegerich
Weingut GiegerichKlaus Giegerich:

"Ich bin Weinmacher mit Leib und Seele und mache Weine, die mir einfach nur gut schmecken. Dabei achte ich auf ein feines Fruchtpotential, sowie auf die Betonung des Terroirs. Es freut mich, dass diese eigenständigen Weine immer mehr Freunde und Anhänger finden. Dies ist für mich die größte Motivation.

Unsere Trauben reifen auf rotem Bundsandsteinverwitterungsböden mit einer Lößlehmauflage in Großwallstadt, Elsenfeld/Rück und in Wörth/Main heran."

Weingut Harald Gunther
Weingut GuntherMitte der 70er Jahre begann Erich Gunther mit dem Weinbau. Er bewirtschaftete zwei Weinbergsparzellen im Lützeltalerberg, die Trauben lieferte er als Mitglied in der Genossenschaft in Großostheim ab. Im Zuge der Flurbereinigung konnte er 1985 in der neuen Weinbergsanlage, dem Pitztal, zwei Eigentumsweinberge anlegen. Die Rebfläche betrug damals ca. 0,36 ha und war bestockt mit den Sorten Müller-Thurgau, Silvaner und Portugieser. Die Trauben wurden zum Großteil an die Gebietswinzergenossenschaft Franken abgeliefert. An Pfingsten 1990 wurde die erste Häckerwirtschaft durchgeführt.

Mit dem Beginn der Winzerlehre von Sohn Harald im Jahre 1992 kündigte Erich die Mitgliedschaft in der GWF. In den folgenden Jahren wurde die Betriebsfläche durch zupacht kleinerer Parzellen ständig vergrößert. 1998 vergrößerte Harald durch Zupachtung größerer Flächen von der Marktgemeinde Elsenfeld die damalige Fläche von etwa 0,5 ha auf 3,2 ha.

Weinbau Hohm

Weinbau HohmSie finden uns in der Ortsmitte gegenüber dem Rathaus von Großwallstadt.

Gerne begrüßen wir Sie in gemütlicher und familiärer Athmosphärebeim Frankenwein, fränkischen Schmankerln und zünftigem Winzervesper.

Fränkischer Rotweinwanderweg
Fränkischer RotweinwanderwegAuf dem Fränkischen Rotwein Wanderweg lässt sich nicht nur herrlich wandern, sondern auch viel Wissenswertes über den Weinbau und die Rebkultur erfahren. So führt er in Großwallstadt über den Rebsortenlehrpfad, in Großheubach über den Weinlehrpfad und in Bürgstadt begegnen Sie im Weinberg ausführlichen Informationstafeln.

Museen, Burgen, Klosterkirchen und historische Fachwerkbauten laden entlang des Weges zur Besichtigung ein. Niemand geht davon aus, dass man die Wanderung in einem Gewaltmarsch an einem Stück hinter sich bringt. Deshalb empfehlen wir fünf bequeme Tagesetappen, deren längste 14 Kilometer beträgt. Es wäre ja auch zu schade, wenn man sich nicht die Zeit nehmen könnte, herrliche Ausblicke zu erwandern, durch alte Ortskerne zu schlendern oder ausgiebig bei einer deftigen fränkischen Brotzeit die edlen Tropfen zu genießen, die entlang dieser Strecke wachsen.

Routenplaner

From Address:

Kontakt

Helmstetter GmbH
Garten-Fachmarkt und Baumschule
Flurbereinigungsweg 3
D - 63868 Großwallstadt
 
 
Telefon: 06022 / 66 21 - 0
Telefax: 06022 / 66 21 - 45
 

Öffnungszeiten

Bitte beachten:
Betriebsferien bis 21. Jan. 2018
 
Juni bis Februar
Montag - Freitag     8 bis 18 Uhr
Samstag                9 bis 14 Uhr
 
März/April/Mai
Montag - Freitag     8 bis 18 Uhr
Samstag                9 bis 15 Uhr
 
an Sonn- und Feiertagen
von 11 bis 18 Uhr
zur Besichtigung geöffnet,
jedoch kein Verkauf